Hangneigungs-Ebene – optimal für Wintertouren

Ski- oder Schneeschuhtouren sollten sorgfältig geplant werden. Die Alpenvereine haben dazu u.a. die Methoden «Stop or go» und «Snowcard» entwickelt. Dabei werden Steilheit und aktuelle Lawinengefahr verknüpft. Je höher die Gefahrenstufe, desto...

mehr ...

Buddy Beacon – Möglichkeiten und Grenzen

Wer gerne alleine in den Bergen unterwegs ist, der macht sich auch Gedanken zum Thema „Was wäre wenn“. Was wäre wenn etwas passiert und man selbst keine Hilfe mehr rufen kann? Was wäre, wenn jemand zu Hause sehen möchte wo man gerade...

mehr ...

Lawinen gibt es schon vor dem regelmäßigen Lawinenwarndienst

Schnee gibt es nur im Winter, oder? August war es, da räkelte man sich noch in der Sonne und wendete den braungebrannten Körper auf dem Badehandtuch. Just zur gleichen Zeit fuhr ein Kälteeinbruch über den Alpenraum hinweg und beschwerte große...

mehr ...

„early bird“ am Gletscher birgt Gefahren…

Manch ein Tourengeher-Herz schlägt bei den aktuellen Neuschnee-Mengen höher – denn während viele von uns Schneefanaten den spärlichen Schnee im Frühjahr nachholen konnten, waren andere in einzelnen Bundesländern (zumindest in Österreich) bei...

mehr ...

Wo bin ich da wieder hingeraten?!? – Lenkungsmaßnahmen und Naturschutzgebiete

In der Natur unterwegs sein macht meist Spaß. Wiesen, Bäume, Berge, Felsen, Flüsse biete viele Möglichkeiten um uns körperlich zu betätigen und dabei auch der Seele Gutes zu tun. Die schöne Landschaft teilen wir uns mit vielen anderen Lebewesen und...

mehr ...

BR-Bericht DAV-Projekt MTB

Wer darf wo radeln in den Bergen? Mountainbiker, Wanderer und Almbesitzer friedlich nebeneinander – das ist das Ziel eins Projekts des Alpenvereins. In der Region Bad-Tölz/Wolfratshausen vermittelt Benjamin Trotter in dieser emotionalen...

mehr ...